135 Einsätze der DRK Notfallhilfe Hambrücken im Jahr 2019

Im Jahr 2019 hatte die DRK Notfallhilfe so viele Einsätze wie nie zu vor. Waren es im Jahr 2018 noch 112 Einsätze, so waren es 2019 bereits 135 Einsätze.
Wie auch in den letzten Jahren waren es vorwiegend internistischen Notfälle, mit insgesamt 80 Alarmierungen. Darunter fallen Krankheitsbilder wie Kreislaufprobleme, Blutdruck- oder Blutzuckerentgleisungen, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt, Reanimation, Schlaganfall und andere akute Erkrankungen. Chirurgische Notfälle waren es insgesamt 28 Einsätze. Hierbei handelte es sich vorwiegend um Verletzungen wie Knochenbrüche, Schnittverletzungen, Kopfplatzwunden oder Verstauchungen, die oftmals die Folgen eines Sturzes waren. Weiterhin waren unter den Gesamteinsätzen 7 Verkehrsunfälle, 8 Notfälle mit Kindern, 4 Einsätze wegen Alkohol/Drogen und 8 sonstige Notfälle.
Wir danken allen Notfallhelfern des DRK Hambrücken für ihren Einsatz. Ein weiterer Dank gilt aber auch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die die Notfallhilfe des DRK Hambrücken finanziell unterstützt haben.

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen